Der Unterhaltung zweiter Teil:

Dem „Non-Stopp-Programm“ (Roswitha Dietrich) der Seniorenfeier war im Sommer ein abenteuerlicher Ausflug vorangegangen.

Holzheim. Drei Stunden in einem älteren Bus im Stau auf der A3, bei 40 Grad und ohne Klimaanlage, und das für 18 Uhr bestellte Abendessen gegen 23 Uhr eingenommen – gerne erinnerte Werner Dittmar beim Treff in der Ardeckhalle an eine „klasse Veranstaltung“, die letztlich jeder unbeschadet verkraftet hatte.

Die Erlebnisse hätten die Reise aufgelockert, sie bleibe in guter Erinnerung, freute sich der Ortsbürgermeister auf die folgenden Stunden. Nicht zuletzt deshalb, weil sich ihm so Gelegenheit biete, all das zu erfahren, was im Ort vor sich gehe.

weiterlesen in der NNP

There are no comments yet.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked (*).

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>