Am Dienstag legte eine Fachfirma auf einem Baugrundstück in der Feldstraße drei Bohrlöcher an. Diese, jeweils fünf Zentimeter im Durchmesser und fünf Meter in die Tiefe reichend, sollten in der Folge für geologische Messungen dienen. Am Mittwoch wurde festgestellt, dass Unbekannte eines dieser Bohrlöcher im Durchmesser auf 15 Zentimeter erweitert hatten. Die offensichtlich mit professionellem Gerät vorgenommene Zusatzbohrung reichte bis in eine Tiefe von 75 Zentimetern und zerstörte das ursprünglich angelegte Bohrloch. Laut Angaben der ausführenden Fachfirma entstand dadurch ein Schaden in Höhe von etwa 1000 Euro. Die genaue Tatzeit liegt zwischen dem 22. April, 10.30 Uhr, und dem 23. April, 8 Uhr.

Hinweise bitte an die Polizei Diez unter Telefon: (0 64 32) 60 10. (nnp)

Quelle:

There are no comments yet.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked (*).

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>