Lauf für Schule in Ruanda

Partnerschaft – Schon 900 Teilnehmer gemeldet

Holzheim/Flacht. Die Ruandahilfe der Ortsgemeinde Holzheim veranstaltet auch in diesem Jahr wieder in Zusammenarbeit mit den Wanderfreunden Die Tramps aus Flacht einen Benefizwandertag für Ruanda. Start und Ziel ist am Freitag, 9. Mai, die Ardeckhalle in Holzheim. Die Startzeiten für die fünf und zehn Kilometer langen Strecken liegen zwischen 7 und 13 Uhr. Zielschluss ist um 17 Uhr.

Der Veranstaltungserlös ist für die dringend notwendige Renovierung der Primarschule Nyiragikokora im Holzheimer Partnerschaftssektor Rambura bestimmt. Bisher haben circa 600 Schüler und 300 Wanderer ihre Teilnahme zugesagt. Aufgrund verkehrsrechtlicher Anordnung ist zum Schutz der Schüler und Wanderer die Albert-Schweitzer-Straße von der Einmündung in die Limburger Straße (L 319) bis zur Kreuzung Jahnstraße/Am Rosenhang von 8 bis 13 Uhr teilweise gesperrt. Schulbusse können durchfahren.

Rh.-Lahn-Ztg. Diez vom Montag, 5. Mai 2014, Seite 10

Afrika-Tag bringt Prominenz und Einblicke

Entwicklungshilfe – Podiumsdiskussion am „Johnny“

Von unserem Redakteur Tobias Lui

Lahnstein. Wie sollte zukunftsfähige Entwicklungspolitik aussehen? Ist (finanzielle) Hilfe an Regierungen überhaupt sinnvoll, weil sie ohnehin im Korruptionssumpf versickert? Mit diesen und weiteren Fragen hat sich am Dienstagnachmittag ein hochkarätig besetztes Podium am Johannesgymnasium in Lahnstein befasst: Am Beispiel von Afrika diskutierten unter anderem der ehemalige Bundespräsident Horst Köhler und BAP-Sänger Wolfgang Niedecken über Fragen zur Entwicklungszusammenarbeit – mehr als 400 Menschen verfolgten die Veranstaltung, die von der Landeszentrale für politische Bildung organisiert worden war.

(mehr …)

Seniorenfahrt 2014

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

unsere diesjährige Seniorenfahrt der Ortsgemeinde möchte ich einmal etwas früher als gewohnt durchführen. Als Termin habe ich Dienstag, dem 13.05.2014 vorgesehen und dazu lade ich alle Mitbürgerinnen und Mitbürger, die das 65. Lebensjahr vollendet haben, mit ihren Ehe- bzw. Lebenspartnern recht herzlich ein. Abfahrt ist um 12.00 Uhr am Dorfplatz.

Folgender Fahrtverlauf ist vorgesehen:

(mehr …)

Benefizkonzert für Ruanda mit dem Heeresmusikkorps Koblenz in der Sporthalle der Zentralen Sportanlage Diez

Die Ruandahilfe der Ortsgemeinde Holzheim veranstaltet am Donnerstag, dem 10. April 2014, 19.30 Uhr (Einlass: 18.30 Uhr) in der Sporthalle der Zentralen Sportanlage Diez mit dem Heeresmusikkorps Koblenz unter der Leitung von Oberstleutnant Robert Kuckertz ein hochkarätiges Benefizkonzert für Ruanda.

Das Heeresmusikkorps Koblenz wurde 1956 in Idar -“ Oberstein aufgestellt und schon 1957 nach Koblenz verlegt und ist bis heute dort stationiert. Seit dem 01.09.2013 ist das Heeresmusikkorps mit seinen 60 Musikern unmittelbar dem Zentrum Militärmusik unterstellt.

Zu den Aufgaben des Musikkorps gehören:

  • Konzerte in der Öffentlichkeit
  • Einsätze bei Gelöbnissen
  • Kommandoübergaben
  • Staatsempfängen
  • Serenaden und Aufführungen des Großen Zapfenstreiches
  • Auftritte im In- und Ausland im Rahmen von internationalen Musikfestivals so u.a. in Frankreich, Portugal, Italien USA und Kanada.

Das musikalische Repertoire des Musikkorps beinhaltet Kompositionen klassischer Art bis zu zeitgenössischen Werken und Bearbeitungen aus den Bereichen moderner Unterhaltungsmusik. Die Pflege der traditionellen Militärmusik ist ihm ein besonderes Anliegen. Das Konzert wird organisiert von Konrad Schuler, Stiftungsratsmitglied der Holzheimer „Ruanda Stiftung“.

(mehr …)

Benefizkonzert mit dem Heeresmusikkorps

Spende – Aktion unterstützt Schule in Ruanda

Holzheim/Diez. Die Ruandahilfe der Ortsgemeinde veranstaltet am Donnerstag, 10. April, um 19.30 Uhr in der Zentralen Sportanlage Diez mit dem Heeresmusikkorps Koblenz ein hochkarätiges Benefizkonzert für Ruanda.

Das Heeresmusikkorps ist seit 1957 in Koblenz stationiert und steht heute unter der Leitung von Oberstleutnant Robert Kuckertz.

Zu den Aufgaben des Musikkorps gehören:

  • Einsätze bei Gelöbnissen
  • Kommandoübergaben
  • Staatsempfängen sowie Auftritten im In- und Ausland im Rahmen von internationalen Musikfestivals.

Das musikalische Repertoire des Musikkorps beinhaltet Kompositionen klassischer Art bis zu zeitgenössischen Werken und Bearbeitungen aus den Bereichen moderner Unterhaltungsmusik. Die Pflege der traditionellen Militärmusik ist ihm ein besonderes Anliegen. Das Konzert wird organisiert von Konrad Schuler, Stiftungsratsmitglied der Holzheimer Ruanda Stiftung Helmut Weimar.

(mehr …)

In Ruanda neuen Blick aufs Leben entdeckt

Erfahrung Flachter Pfarrerehepaar zeigt sich von Stiftungsbesuch bei afrikanischen Partnern beeindruckt und berührt

Bewegende Begegnungen erlebte das Pfarrerehepaar aus Flacht in Ruanda, wo sie die Primarschule Nyiragikokora besuchten.
Bewegende Begegnungen erlebte das Pfarrerehepaar aus Flacht in Ruanda, wo sie die Primarschule Nyiragikokora besuchten.

Flacht/Holzheim. „Wir sind nach dieser Reise andere Menschen als vorher“, sagt Pfarrer Daniel Cremers aus Flacht. Zusammen mit seiner Frau Esther Reininghaus-Cremers nahm er an der Besuchsreise der „Ruanda-Stiftung Helmut Weimar“ in den ostafrikanischen Partner-Sektor von Holzheim teil.

(mehr …)

Chöre singen für Ruanda

Veranstaltung – Benefizkonzert soll Geld für Schulrenovierung einbringen

Von unserer Mitarbeiterin Anika Recktenwald

Diez. Bildung ist ein hohes Gut. Um dieses zu wahren, hat die „Ruandastiftung – Helmut Weimar“ aus Holzheim am Freitagabend ein Benefizkonzert in der katholischen Herz-Jesu-Kirche in Diez veranstaltet. Mehrere Chöre und Musiker aus der Region trugen zur Gestaltung des Programms bei.

Helmut Weimar, nicht nur Namensgeber, sondern auch Vorsitzender der Stiftung, und eine Abordnung aus Holzheim waren erst im Januar in den Partnersektor Rambura gereist, um sich am Ort ein Bild von der Situation zu machen. Dabei stellten sie fest, dass sich die Schule in Nyiragikokora in einem katastrophalen Zustand befindet – und beschlossen, sofort etwas zu tun. Nur kurze Zeit später war die Idee für das Konzert geboren.

(mehr …)