Konzert ist ausverkauft

Benefiz – Keine Karten mehr für Mainzer Hofsänger

Flacht/Holzheim. Für das Benefizkonzert der Mainzer Hofsänger zugunsten der von Dr. Theo Zwanziger gegründeten Ruanda Stiftung – Helmut Weimar am kommenden Samstag, 30. November, in der Flachter Kirche sind keine Karten mehr zu erwerben. Folglich wird es auch keine Abendkasse mehr geben. Der Einlass für das von Lotto Rheinland Pfalz präsentierte Konzert um 18 Uhr ist bereits ab 17.15 Uhr. Das Angebot an Parkplätzen ist begrenzt. Neben dem gegenüber der Kirche liegenden Friedhofsparkplatz gibt es an der alten Flachter Mühle und entlang der Hauptstraße weitere Abstellplätze. Zwei Toiletten stehen im evangelischen Gemeindehaus Flacht, Hauptstraße 13, zur Verfügung. Vor und nach dem Konzert besteht die Möglichkeit, den neuen „Partnerschaftskalender Ruanda“ des Landes Rheinland Pfalz für 7,50 Euro zu erwerben. Neben Landschaftsaufnahmen bietet der Wochenkalender 2014 Informationen rund um das Land Ruanda.

Rh.-Lahn-Ztg. Diez vom Mittwoch, 27. November 2013, Seite 16

Bessere Lebensbedingungen in Afrika schaffen

Helmut Weimar wurde herzlich begrüßt, als er zur Einweihung eines Kfz-Ausbildungswerkstatt nach Rambura kam.

Die Ruanda-Hilfe aus Holzheim ist seit 25 Jahren aktiv und leistet damit einen wichtigen Beitrag gegen das Flüchtlingselend

Die Holzheimer Ruanda-Hilfe unterstützt den Aufbau von Bildungs- und Versorgungseinrichtungen in dem ostafrikanischen Land und sorgt somit für bessere Lebensbedingungen. Ein Konzept gegen das Flüchtlingselend.

weiterlesen in der NNP

Ruandatag in Holzheim

Aus Anlass der 25-jährigen kommunalen Partnerschaft zwischen der Ortsgemeinde Holzheim und dem Sektor Rambura im ostafrikanischen Ruanda findet am Samstag, 24. August, der Ruandatag des Landes Rheinland-Pfalz in Holzheim statt. Hierzu hat der Holzheimer Ruandabeauftragte Helmut Weimar über 700 rheinland-pfälzische Partnerschulen, Initiativen und Ruandafreunde eingeladen.

weiterlesen in der NNP