In der Mitgliederversammlung des Vereins der Freunde und Gönner der Freiwilligen Feuerwehr Holzheim waren sich alle einig: Die Mitglieder können optimistisch in die Zukunft schauen.

„Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr“ – getreu diesem Motto ist die Holzheimer Feuerwehr im Einsatz für Mitbürger und Dorf – 24 Stunden und 365 Tage im Jahr auf Abruf. Dafür bekamen das Team von Ortsbürgermeister Werner Dittmar und seinem Vorgänger Helmut Weimar jede Menge Lob.

91 Termine haben die Feuerwehrkameraden 2013 wahrgenommen, berichtete Geschäftsführer und Wehrführer Markus Hies. Dazu gehörten neben Unterricht und Übungen auch zwölf Sirenenüberprüfungen und Termine für die Ortsgemeinde, wie beispielsweise die Parkplatzeinweisung bei Veranstaltungen, die Unterstützung bei „Fahr zur Aar“ oder das Weihnachtsbaum-Einsammeln. Bei einem Strohballenbrand am Erlenhof rückten die Blauröcke aus und brachten das Feuer unter Kontrolle. 28 Aktive gibt es zurzeit bei der Wehr, berichtete Hies.

weiterlesen in der NNP

There are no comments yet.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked (*).

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>