Geschick, Ruhe und Präzision sind beim Fahrerwettbewerb des Kreisfeuerwehrverbands Rhein-Lahn gefragt. Acht Stationen haben die insgesamt 34 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu absolvieren. Foto: Sina Bär

Geschick, Ruhe und Präzision sind beim Fahrerwettbewerb des Kreisfeuerwehrverbands Rhein-Lahn gefragt. Acht Stationen haben die insgesamt 34 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu absolvieren. Foto: Sina Bär

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert