Das Team der Bücherei begrüßte alle erfolgreichen Teilnehmer zur Abschlussveranstaltung des nunmehr 12. Lesesommers Rheinland-Pfalz auf dem Dorfplatz beim Rathaus. Unserer Gemeindebücherei Holzheim war von Anfang an und ohne Unterbrechung dabei. Dies ist eine Leistung, auf die wir als Bücherei-Team und alle eifrigen Leser stolz sein können!

Abenteuer beginnen im Kopf war das Motto des Lesesommers. Man kann noch ergänzen Lesen macht schlau!

Das Lesen von Büchern war noch nie so wichtig wie jetzt. Einfach mal das Smartphone ausmachen, die Playstation und den Fernseher links liegen lassen. In Ruhe in die Welt der Fantasie und der Abenteuer eintauchen. Konzentriert sein und Durchhaltevermögen zeigen, wenn das Buch besonders viele Seiten hat.

Das Gelesene verinnerlichen und wiedergeben, dass sie das können, haben alle Teilnehmer wieder bewiesen. Drei Bücher mussten mindestens gelesen werden, um erfolgreich teilzunehmen. Es hat immer wieder große Freude bereitet, wenn der Inhalt der gelesenen Bücher manchmal etwas schüchtern oder auch selbstbewusst erzählt wurde.

Wir haben in diesem Jahr 82 neue Bücher im Wert von mehr als 800 € für die Teilnehmer am Lesesommer eingekauft. Das war nur möglich durch die Unterstützung des Landes Rheinland-Pfalz mit 400 € und mit mehr als 400 € durch unsere Gemeinde Holzheim. Jetzt profitieren natürlich alle Kinder und Jugendliche davon, denn diese neuen Bücher, die im Lesesommer exklusiv nur für Clubmitglieder waren, dürfen nun auch alle lesen. Insgesamt konnte aus 231 Bücher ausgewählt werden.

Monika Mittag bedankte sich ganz herzlich beim Bücherei-Team, das wieder viel Zeit in die Vorbereitung gesteckt hatte. In mehreren Sitzungen wurden die neuen Bücher ausgesucht, eingekauft. Rosie Meyer hat sie eingebunden und im Biblioprogramm eingearbeitet. Spezielle Lesesommer-Regale präsentierten die Bücherauswahl übersichtlich für jede Altersstufe. Auf die zusätzliche Unterstützung beim Geschichtenabhören konnte die Bücherei auch in diesem Jahr wieder auf Leserinnen aus Holzheim Edelgard Liebig und Karin Engel zählen und, was uns besonders gefreut hat, auch auf Christel Schulz und Gudrun Waldforst. Immer zur Stelle, wenn noch eine kräftige Hand gebraucht wurde, war Karl-August „Aui“ Meyer. Vielen, vielen Dank!

Die geliehene Spielekiste der Stadt Diez wurde bei herrlichem Spätsommerwetter bereits eine Stunde vor dem offiziellen Beginn der Abschlussfeier ausgiebig von den Kindern genutzt.

31 Teilnehmer hatten sich angemeldet.

27 Leser und Leserinnen haben erfolgreich mitgemacht (14 Mädchen und 13 Jungs)

>7 Erstklässler im Alter von 7 Jahren

>11 Grundschüler der 2.-4. Klasse im Alter zwischen 8 und 10 Jahren

>9 Jugendliche der 5.-10. Klasse im Alter zwischen 11 und 16 Jahren

293 Bücher wurden ausgeliehen und somit insgesamt 25.771 Seiten gelesen! Super!

Unser lieber Bürgermeister, Werner Dittmar, ließ es sich auch in diesem Jahr nicht nehmen, jedem erfolgreichen Kind die Urkunde und ein Geschenk zu überreichen.

Die bestplatzierten Leser der jeweiligen Gruppen sind:

Erstleser

Platz 1: Dakotah-Sky Kierdorf (7) aus Holzheim (6 Bücher, 402 Seiten)

Grundschüler Klasse 2-4:

1.Platz Lukas Thöne (8) aus Limburg (22 Bücher, 1682 Seiten)

2.Platz Charlotte Dittmar (10) aus Holzheim (7 Bücher, 1050 Seiten)

3.Platz Mia Sophie Fetter (9) aus Holzheim (6 Bücher, 794 Seiten)

Weiterführende Schulen:

1.Platz Rafael Busch (14) aus Diez (10 Bücher, 3911 Seiten) > Platz 1 in der Gesamtwertung

2.Platz Julia Sophie Schilk (11) aus Holzheim (12 Bücher, 2342Seiten)

3.Platz Lina Hannappel (13) aus Holzheim (8 Bücher, 2259 Seiten)

Wir gratulieren Euch ganz herzlich und hoffen, dass Ihr auch im 13. Lesesommer 2020 wieder dabei seid.

There are no comments yet.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked (*).

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>