Ausgerüstet mit Picknickdecken, Sitzkissen, Schwert und Ritterschild liefen die 16 Kinder und 3 Erwachsene unter Führung von Gudrun Waldforst vom gemeinsamen Treffpunkt an der Ardeckhalle um 15.45 Uhr los zur Burg Ardeck. In der Burg erwartete die Gruppe eine Prinzessin in wunderschönem Kleid mit Krone auf Ihrem Haupt. Sie saß auf einem, mit Purpur ausgelegten, Thron. Nachdem jedes Kind einen Sitzplatz gefunden hatte, begann Gudrun Waldforst die zwei Sagen der Burg Ardeck zu erzählen. In der ersten Sage geht es um einen Mann, der auf dem Weg von Limburg nach Holzheim war und einen vorbei galoppierenden geheimnisvollen Kutscher bat, ihn ein Stück des Weges mitzunehmen. Die zweite Sage handelt von eben dieser schönen Prinzessin, einer Schlange und einem verborgenen, großen Reichtum versprechenden Schatz. Der Nachmittag wurde optisch durch die Prinzessin, akustisch durch deren Mutter und der eindrucksvollen Erzählkunst von Gudrun Waldforst für die Kinder zu einem Erlebnis. Nach Rückkehr hatte die Bücherei eine große Auswahl an Büchern über Ritter, Prinzessinnen und Burgen zur Ausleihe vorbereitet. Autorin: Regina Appel

There are no comments yet.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked (*).

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>