Erfolgreicher 14. Lesesommer in Holzheim

Der diesjährige Lesesommer des Landes Rheinland-Pfalz konnte durch die aktuelle Situation noch immer nicht in gewohnter Weise durchgeführt werden. Das Büchereiteam vermisste trotz der vielen schriftlichen Buchchecks weiterhin die persönlichen Interviews mit den jungen Teilnehmern.

29 erfolgreiche Leseclub-Teilnehmer aus Holzheim und benachbarten Städten und Gemeinden haben 260 eingearbeitete Bücher 299 Mal ausgeliehen. Das sind in Summe 42.121 gelesene Seiten! Das Land Rheinland-Pfalz beteiligte sich mit einer Förderung von 400 € am Neukauf von 85 Büchern.

Bei den Erstklässlern belegen Emma Solomeyer (Holzheim, 7 Bücher mit stolzen 623 Seiten), Gabriel Taranenko (Linter, 11 Bücher mit 476 Seiten) und Emilia Fetter (Holzheim, 3 Bücher mit 214 Seiten) die ersten Plätze.

Lilliane Haschke (Mensfelden, 35 Bücher mit 6951 Seiten), Clara Stohr (Limburg, 14 Bücher mit 2849 Seiten) und Alexander Hoberg (Diez, 12 Bücher mit 1428 Seiten) sind die drei Grundschüler (2.-4. Klasse) auf den vorderen Plätzen.

Bei den Schülern ab Klasse 5 haben sich auf den ersten Plätzen Samantha Appel (Limburg, 34 Bücher mit 6802 Seiten), Julia Sophie Schilk (Holzheim, 18 Bücher mit 3864 Seiten) und Mia Sophie Fetter (Holzheim, 18 Bücher mit 2942 Seiten) erfolgreich durch den Lesesommer gelesen.

Alle Kinder und Jugendlichen wurden eine Urkunde undGeschenke überreicht. In Vertretung für den Holzheimer Bürgermeister  sprach Michael Fischer zu den Kindern und anwesenden Eltern. Trotz der besonderen Situation wurde dankenswerterweise wieder Sach- und Gutscheinspenden von treuen Sponsoren zur Verfügung gestellt.

There are no comments yet.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked (*).

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>