Die Ruandahilfe der Ortsgemeinde Holzheim veranstaltet am Donnerstag, dem 10. April 2014, 19.30 Uhr (Einlass: 18.30 Uhr) in der Sporthalle der Zentralen Sportanlage Diez mit dem Heeresmusikkorps Koblenz unter der Leitung von Oberstleutnant Robert Kuckertz ein hochkarätiges Benefizkonzert für Ruanda.

Das Heeresmusikkorps Koblenz wurde 1956 in Idar -“ Oberstein aufgestellt und schon 1957 nach Koblenz verlegt und ist bis heute dort stationiert. Seit dem 01.09.2013 ist das Heeresmusikkorps mit seinen 60 Musikern unmittelbar dem Zentrum Militärmusik unterstellt.

Zu den Aufgaben des Musikkorps gehören:

  • Konzerte in der Öffentlichkeit
  • Einsätze bei Gelöbnissen
  • Kommandoübergaben
  • Staatsempfängen
  • Serenaden und Aufführungen des Großen Zapfenstreiches
  • Auftritte im In- und Ausland im Rahmen von internationalen Musikfestivals so u.a. in Frankreich, Portugal, Italien USA und Kanada.

Das musikalische Repertoire des Musikkorps beinhaltet Kompositionen klassischer Art bis zu zeitgenössischen Werken und Bearbeitungen aus den Bereichen moderner Unterhaltungsmusik. Die Pflege der traditionellen Militärmusik ist ihm ein besonderes Anliegen. Das Konzert wird organisiert von Konrad Schuler, Stiftungsratsmitglied der Holzheimer „Ruanda Stiftung“.

Eintrittskarten zum Preis von 10, – € gibt es in folgenden Vorverkaufsstellen:

  • Diez: Tourist-Info im Rathaus und Kiosk am Markt
  • Altendiez: Lahnblickhalle
  • Holzheim: Zweigstelle der Volksbank Rhein-Lahn und Sigi`s Haarstudio
  • Flacht: Bäckerei Schug-Müller Konrad Schuler (Tel. 06432- 9402020)

Eintrittskarten an der Abendkasse:

  • 12, – €, Studenten/ Schüler
  • Schwerbehinderte mit Ausweis: 6, – €

Der Erlös der Benefizveranstaltung ist für die Renovierung der Primarschule Nyiragikokora in der Holzheimer Partnergemeinde Rambura/Ruanda bestimmt.

Helmut Weimar
Ruandabeauftragter der Ortsgemeinde Holzheim

Amtsblatt Ausgabe KW 12/14 | Mittwoch, 19. März 2014

There are no comments yet.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked (*).

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>