Wegen der Corona Pandemie musste der Weihnachtsmarkt in diesem Jahr ausfallen. Was machen wir mit unseren Kindern, die während des Weihnachtsmarktes immer vom Nikolaus beschenkt wurden? Sollen die Kinder in der Adventszeit auf den Nikolaus verzichten müssen?

Nein, hatten sich einige Mitbewohner gesagt und auf deren Initiative hin, kam der Nikolaus in diesem Jahr auf eine etwas andere Art und Weise nach Holzheim.

Am Nikolaustag, 06. Dezember, lud der Nikolaus mit seinen Helfern die Geschenkpäckchen auf die Ladefläche seines motorisierten Dreirades und brachte den Kindern die Geschenke an die Haustür. Die Kinder und auch die Eltern staunten, als sie das Gefährt des Nikolaus sahen. Es war geschmückt mit einem Weihnachtsbaum. Auf der Ladefläche des Dreirades saß auf einem Stuhl der Nikolaus, neben ihm stapelten sich die Geschenke. Das Dreirad wurde von Knecht Ruprecht gelenkt und auf dem Beifahrersitz saß ein blonder Engel, der Weihnachtsmusik abspielte. Zwei fleißige Helfer legten die Geschenkpäckchen an den jeweiligen Haustüren ab und die Kinderaugen strahlten, als sie die Geschenke erhielten.

Wir sind optimistisch, dass es nächstes Jahr wieder einen Weihnachtsmarkt mit dem Besuch des Nikolaus geben wird.

There are no comments yet.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked (*).

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>