Brigitte Weiss
Erlenweg 2
65558 Holzheim
Tel.:06432/1660
Email: weiss.wb@t-online.de

Frühlingswanderung des Obst- und Gartenbauvereins Holzheim am Karfreitag Nachmittag lockte viele in die Natur

Bei herrlichstem Sonnenschein führte der Obst- und Gartenbauverein am Nachmittag des Karfreitag seine traditionelle Wanderung mit anschließendem gemütlichem Beisammensein in der Ardeckhalle durch. Zum Wandern, das mittlerweile schon Tradition in Holzheim hat, trafen sich über 50 Personen, darunter viele Kinder und auch zwei Hunde geg. 13:30 h an der Ardeckhalle.

Die 1. Vorsitzende Brigitte Weiss begrüßte die Wanderschar und kurz darauf ging es los. Während einige Vorstandsmitglieder des Vereins an der Wanderung teilnahmen, kümmerte sich die Frauendoppelspitze des Vereins, Brigitte Weiss und Rosemarie Meyer, mit tatkräftiger Hilfe von treuen Helferinnen um die gespendeten Kuchen, so dass die Nichtwanderer rechtzeitig Kaffee und Kuchen genießen konnten.

Die Wanderstrecke führte von der Ardeckhalle über den Rad-Fußweg nach Freiendiez. In Freiendiez wurde eine kurze Rast eingelegt und die vom Verein kostenlos angebotenen Eier und Aufgesetzter verzehrt. Dann ging es weiter durch Freiendiez bis zur Hohen Straße. Hier wurde es steiler, ging längere Zeit  bergauf, an der Einfahrt zum irgendwann einmal – oder auch nie- fertig gestellten „Neuen Schloss“ vorbei bis hoch ins Feld zum Rad- Fußweg von Limburg nach Holzheim. Der Rad- Fußweg wurde dann bis zur Ardeckhalle als Gefällstrecke zurückgelegt und geg. 15:30 h gelangte man wieder an der Ardeckhalle an. Dort ließen es sich die Nichtwanderer bereits bei Kaffee und Kuchen gut gehen. Nun kamen auch die Wanderer zum Zuge. Insgesamt zählte der Verein ca. 70 Gäste.

Karl August Meyer
(Kassierer des OGV Holzheim)

Holzheim wird immer sauberer

Umwelttag Helfer fanden nicht mehr viel Unrat

Holzheim. „Die Menschen sind umweltbewusster geworden“, stellte der Beigeordnete der Gemeinde Holzheim, Karl-August Meyer, am Ende des Umwelttages erfreut fest. Zu dem Großreinemachen hatte die Gemeinde Holzheim alle Vereine und auch Privatpersonen eingeladen. Dem Aufruf waren die Jugendfeuerwehr Holzheim, der Verein Ardeck-Burgfestspiele und der Obst- und Gartenbauverein gefolgt. Zum Bedauern der Organisatoren haben sich in diesem Jahr keine Privatpersonen am Umwelttag beteiligt.

Die überschaubare Anzahl an Helfern hatte nicht viel Müll einzusammeln. Der Unrat habe in den letzten Jahren immer mehr abgenommen, sagte Meyer rückblickend – eine Tatsache, die die Gemeindespitze sehr erfreut. Gereinigt wurden die Feldwege in Holzheim, die Radwege bis zur Gemarkung Flacht und zur Gemarkung Freiendiez, das Areal an Burg Ardeck sowie die Feldwege der Gemarkung Holzheim. Auf dem Parkplatz am Fischweiher lag fast ein Dutzend Lkw-Reifen. „Das ist illegale Müllentsorgung im großen Stil“, betonte Bürgermeister Werner Dittmar. Die Verfolgung der Täter sei Angelegenheit des Kreises, da es sich hierbei um eine Straftat handele und nicht nur um eine Ordnungswidrigkeit. mn

© RZ Rhein-Lahn-Kreis (Ost) Diez vom Dienstag, 12. April 2016, Seite 18

Umwelttag in Holzheim: Jugendwehr im Umwelteinsatz

Foto: Westerweg

Saubere Ortschaft, saubere Gemarkung – diese Erwartung sollte sich beim Umwelttag in Holzheim wieder einmal bestätigen. Nur wenige freiwillige Helfer mussten in der Ortschaft, an Feldwegen, auf dem Rad- und Wanderweg sowie rund um die Burgruine Ardeck nur wenig Unrat einsammeln. Dennoch stießen die von der Jugendfeuerwehr unterstützten Einsatzkräfte auf einen Fund, auf den sie lieber nicht gestoßen wären. Auf dem Parkplatz am Fischweiher waren mehrere Lkw-Reifen – zum Teil mit Felgen – abgelagert worden, die nun zum Fall für die Kreisverwaltung werden. Da sich ansonsten aber der Müll in der Gemarkung in Grenzen hielt, traf sich die kleine Gruppe Naturschützer schon früh am Holzheimer Rathaus zum gemeinsamen Imbiss.

© Nassauische Neue Presse

Osterwanderung mit Obstbauverein

Holzheim. Der Obst- und Gartenbauverein Holzheim lädt alle Mitglieder und Freunde mit ihren Familien für Karfreitag, den 25. März, um 13.30 Uhr an der Ardeckhalle zu einer Osterwanderung ein. Die Gehzeit beträgt voraussichtlich zwei Stunden, zum Abschluss gibt es ab 15.30 Uhr in der Ardeckhalle Kaffee und Kuchen. Wer einen Kuchen backen möchte, melde sich bitte bei Brigitte Weiss, Telefon:  (0 64 32) 16 60, oder Rosi Meyer, Telefon:  (0 64 32) 17 82.

© Nassauische Neue Presse

 

Ein blühendes Engagement

Nahm nach 25 Jahren gern die Urkunde entgegen: Elfriede Spengler (Mitte) mit Rosie Meyer und Brigitte Weiss (rechts).  	Foto: Westerweg

Nahm nach 25 Jahren gern die Urkunde entgegen:
Elfriede Spengler (Mitte) mit Rosie Meyer und Brigitte Weiss (rechts).
Foto: Westerweg

Geht es um den Garten, ist für die aktuell 136 Mitglieder des Obst- und Gartenbauvereins Holzheim meist der eigene, arbeitsreiche Lehrgarten gemeint. Beim Jahrestreffen in der Ardeckhalle sollte die Versammlung das Thema mal von einer ganz anderen Seite kennenlernen – in Bildern.

weiterlesen in der NNP

Obst- und Gartenbauverein Holzheim e.V. – Jahreshauptversammlung

Alle Mitglieder des Obst- und Gartenbauvereins Holzheim sind für Freitag, 24. Januar 2014, um 20.00 Uhr in die Ardeckhalle zur Jahreshauptversammlung eingeladen.

Tagesordnung:

  1. Eröffnung und Begrüßung
  2. Totenehrung
  3. Jahresbericht 2013
  4. Kassenbericht 2013
  5. Bericht der Kassenprüfer
  6. Entlastung des Vorstandes
  7. Wahl eines Kassenprüfers
  8. Ehrungen
  9. Verschiedenes
  10. Vortrag über Obstanbau von Herrn Gerhard Lotz, Nauheim

Anträge zu Punkt 9 Verschiedenes sind bis spätestens 17. Januar 2014 schriftlich bei der 1. Vorsitzenden Brigitte Weiss einzureichen.

Amtsblatt – Ausgabe KW 3/14 | Mittwoch, 15. Januar 2014

Gartenbauer gönnten sich Pause

Schlagen die Gartenbauer in Holzheim den Terminkalender auf, steht meist was von Arbeit drin.

Da ist der Lehrgarten zu pflegen, Obst zu ernten oder das Gemeinwesen in Ordnung zu halten.

Schlagen die Gartenbauer in Holzheim den Terminkalender auf, steht meist was von Arbeit drin. Da ist der Lehrgarten zu pflegen, Obst zu ernten oder das Gemeinwesen in Ordnung zu halten. Einmal im Jahr ist das anders – da sollen die Mitglieder des Vereins beim Gartenfest „relaxen“, wie es die stellvertretende Vorsitzende Rosie Meyer neudeutsch ausdrückt. Dann wird zum gemütlichen Treff mit gutem Essen aufs Grundstück an der Bergstraße eingeladen.

weiterlesen in der NNP