Nach erneutem Ausfall des Weihnachtsmarktes kommt Nikolaus mit Klein-Lkw zu den Holzheimer Kindern

Normalerweise kommt der Nikolaus am Weihnachtsmarkt nach Holzheim und beschenkt auf dem Dorfplatz die Kinder.

Im letzten Jahr fiel der Weihnachtsmarkt wegen der Corona Pandemie aus, und der Nikolaus kam auf einem Motordreirad zu den Kindern nach Hause, um ihnen die Geschenke zu bringen

Wer gedacht hatte, dass in diesem Jahr wieder ein Weihnachtsmarkt mit dem Nikolaus auf dem Dorfplatz stattfinden könnte, wurde eines Besseren belehrt.

Die Pandemie ist noch nicht vorbei und Corona bedingt musste auch in diesem Jahr der Weihnachtsmarkt wieder abgesagt werden.

Die Verantwortlichen (allen voran der Ortsbürgermeister Werner Dittmar und der Mann für alle Fälle, Gerhard Ohl mit ihren Ehefrauen) hatten sofort die Idee, wie der Nikolaus am 06. Dezember in Holzheim von 16:00 h bis 19:00 h zu den Kindern kommen könnte.

Der Burghof diente als Zwischenlager für die Geschenke (120 Päckchen wurden gepackt und standen für den Nikolaus bereit).

Der Nikolaus und Knecht Ruprecht erhielten den weihnachtlich geschmückten gemeindeeigenen Klein-Lkw als Transportmittel. Nikolaus saß neben dem geschmückten Weihnachtsbaum auf einem Stuhl auf der Ladefläche des Lkw. Die 120 Päckchen lagen um ihn herum und warteten nur darauf den Kindern übergeben zu werden. 

Nicht nur die vor den Häusern warteten Kinder, sondern auch die Eltern staunten, als sie das Gefährt des Nikolaus sahen. Die zwei Helferinnen des Nikolaus, Charlotte D. und Jara C. übergaben die Geschenke an die mit leuchtenden Augen am Straßenrand wartenden Kinder.

Nicht nur, dass schöne Weihnachtsmusik abgespielt wurde, auch der Nikolaus ließ es sich nicht nehmen, gekonnt und textsicher Weihnachtslieder zu singen.

Vielen Dank an K. A. Meyer für den schönen Bericht.

Eine gemischte Auswahl an Hörbüchern der Landesbibliothek Koblenz steht bis Mitte März 2022 für eine Ausleihe zur Verfügung

Krimi/Thriller

Und niemand soll dich finden von Mary Higgins Clark

Good as gone von Amy Gentry

Totenlied von Tess Gerritsen
Ein Elefant für Inspektor Chopra von Vaseem Khan

The other girl von Maggie Mitchell

Abgründe von Arnaldur Indridason

Das Nebelhaus von Eric Berg

Tödlicher Absturz von Andreas Franz

Schattenstill von Tana French

Das Gesetz von John Grisham

Einen Tod musst du sterben von Susanne Mischke

Totengeld von Kathy Reichs

Letzte Worte von Karin Slaughter

Ein Teil von dir von Karin Slaughter

Humor

Förster, mein Förster von Frank Goosen

Glück ist, was wir daraus machen von Lorenzo Marone

Netenjakob liest, spielt und singt von Moritz Netenjakob

In die Füße atmen von Mark Welte

Familiensaga/Historisch

Das Vermächtnis des Vaters von Jeffrey Archer

Die Flamme erlischt von George R. R. Martin (Fantasy)

Der Turm aus Licht von Astrid Fritz

Das Gutshaus – Zeit des Aufbruchs von Anne Jacobs

Der Fluch der Rose von Iny Lorentz

Das Buch von Ascalon von Michael Peinkofer

Die Mondschwester von Lucinda Riley

Gegenwartsliteratur/Liebe/Gesellschaftsliteratur

Hier bin ich, Jonathan Safran Foer von Safran Jonathan Foer

Heute leben wir von Emmanuelle Pirotte
Vom Ende einer Geschichte von Julian Barnes

Die verborgene Sprache der Liebe von Vanessa Diffenbaugh

Das Ja-Wort von Elisabeth Gilbert
Den Himmel stürmen von Paolo Giordano

Miracle Creek von Angie Kim
Hector und das Wunder der Freundschaft von Franҁois Lelord

Wir sind doch alle da von Bernd Schroeder

Die Zeit, die Zeit von Martin Suter

Als Gott ein Kaninchen war von Sarah Winman

Frauen

Immer wieder im Sommer von Katharina Herzog

Das Nachtfräuleinspiel von Anja Jonuleit

Am ersten Tag von Marc Levy

Fantasy/Science Fiction

Kollaps – Das Imperium der Ströme von John Scalzi

Medienvormerkungen bis dienstags 12.00 Uhr über www.bibkat.de/holzheim oder per Telefon 06432-936651 (AB) oder an buecherei@holzheim.net

Ehrungen bei der Feuerwehr Holzheim

105 Jahren unter dem Motto „Retten, Löschen, Bergen, Schützen“ im Einsatz.

105 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit.

105 Jahre in der Holzheimer Feuerwehr.

Am 28.10.2021 wurden 5 KameradInnen der Holzheimer Feuerwehr für ihre langjährige ehrenamtliche Tätigkeit geehrt.

Der Festakt fand in Holzappel in der Esterauhalle statt.

Anschließend gab es ein gemütliches Beisammensein mit leckerem Essen im Gasthaus Ebels.

Für 15 Jahre Dienst in der Feuerwehr wurden die Kameradinnen

Melanie Scholzen

Tanja Tischler

Iris Ebel

geehrt.

Für 35 Jahre Dienst in der Feuerwehr wurden die KameradInnen

Eva Herden

Kai Meyer

geehrt.

Wenn’s brennt, kommt die Feuerwehr. Sie kommt bei schweren Unfällen. Sie kommt bei Hochwasser. Sie kommt, wenn Menschen aus Gefahr gerettet werden müssen. Die Feuerwehr kommt immer. Unvorstellbar, wenn es nicht so wäre.

Für uns alle ist das selbstverständlich. Und jeder erwartet auch ganz selbstverständlich, dass ihm im Notfall geholfen wird. Wer denkt daran, dass die Feuerwehrleute alle freiwillig und ehrenamtlich kommen? Wer denkt daran, dass sie freiwillig und ehrenamtlich ihre Gesundheit und manchmal sogar ihr Leben riskieren? Wer denkt daran, welche große körperliche und seelische Belastung Feuerwehrleute im Einsatz auf sich nehmen?

Für alle im Dienst der Feuerwehr stehenden KameradInnen an dieser Stelle ein großes DANKESCHÖN.

Bio-Gram und DiaSys gewinnen die Interims-Ausschreibung des Landes Rheinland- Pfalz zur Belieferung mit Antigen-Schnelltests

Bio-Gram Diagnostics Gmbh und DiaSys Diagnostic Systems GmbH wird die Ehre zuteil, das Land Rheinland-Pfalz mit 4 Millionen Antigen-Schnelltests beliefern zu dürfen. Beide mittelständischen rheinland-pfälzischen Unternehmen haben sich zu einer Bietergemeinschaft zusammengefunden, die den Import von Antigen-Schnelltests aus der Volksrepublik China für das Land Rheinland-Pfalz zu den besten Konditionen sicherstellt und diese Ausschreibung gewonnen hat.


In Zeiten des Corona-Managements hat Schnellerkennung der COVID-19 Erkrankung sowohl auf privater als auch medizinischer Ebene fortwährende Wichtigkeit. Um die Arbeit von Ministerien, Schulen und landeseigener Betriebe sicher zu gewährleisten, gab es seitens des Landes Rheinland- Pfalz eine öffentliche Ausschreibung zur Belieferung von Antigen-Schnelltesten für den Eigenbedarf.
Die Gouangdong Wesail Biotech Co. Ltd. hat in enger Zusammenarbeit mit Bio-Gram einen COVID-19 Antigen Schnelltest entwickelt, der seit über einem Jahr in Deutschland und weltweit vertrieben wird und sich durch hervorragende Qualität auszeichnet. Dies belegt eine Studie des Universitätsklinikums Charité in Berlin. Seit Frühjahr 2021 wird ein vom TÜV Süd CE-zertifizierter Test zur Eigenanwendung im vorderen Nasenbereich vermarktet; Bio-Gram hat bei der Konzipierung und Zulassung in Deutschland unterstützt und beraten. Der Test zeichnet sich neben der Qualität vor allem durch einfache Handhabung aus. Daher soll er nun allen Schülern und Lehrern in Rheinland-Pfalz zur Verfügung gestellt werden.
Bio-Gram und DiaSys als lange in diesem Markt tätigen Unternehmen haben sich nun partnerschaftlich zusammengefunden, um trotz der bekannten Lieferkettenproblematik während der Pandemie, insbesondere aus China in Richtung Europa, in enger Zusammenarbeit mit der Frankfurter Niederlassung des Luftfrachtspediteurs a. hartrodt eine Strategie zu entwickeln, die es erlaubt, insgesamt 1120 m3 (ca. 28 LKW-Ladungen) Frachtvolumen fristgerecht nach Deutschland zu transportieren. Am Freitagnachmittag des 15. Oktober 2021 wird mehr als die Hälfte dieses Frachtvolumens mit dem eigens hierfür gecharterten Jumbo-Jet (Boeing 747-SF200) am Flughafen Frankfurt/Main von den Geschäftsführern beider Firmen Dr. Günther Gorka, DiaSys und Petrit Blakaj, Bio-Gram sowie Frank Klepper, Sales Representative a. hartrodt und einem Mitarbeiter der FRAPORT AG entgegengenommen.
Die Bietergemeinschaft schätzt sich glücklich, diesen Zuschlag erhalten zu haben.

v. l. n. r. Frank Klepper, Sales Representative a. Hartrodt
Petrit Blakaj, Geschäftsführer Bio-Gram
Dr. Günther Gorka, CEO DiaSys Diagnostics GmbH
Michael Holl von Chapman Freeborn; diese Firma hat den Charterflug organisiert
Antigen-Schnellteste, welche gerade entladen werden.