Grüne Paradiese öffnen ihre Pforten

Natur – Diezer Gartensommer bietet Sehenswertes

Diez. Der Diezer Gartensommer sorgt wieder für Einblicke in besonders schöne private Gärten. Am Sonntag, 22. Juni, findet der erste Tag des offenen Gartens statt, ein zweiter Termin folgt am Sonntag, 20. Juli.

Begutachtet werden können jetzt (jeweils 11 bis 18 Uhr) der Garten des Diezer Amtsgerichts, die Gärten der Familie Diebold und Pechmann in der Schaumburger Straße 18 in Diez, der Garten der Familie Hohlwein im Schläferweg 21 und der Pfarrgarten der katholischen Herz-Jesu-Kirche (er ist von 12 bis 17 Uhr geöffnet).

Nur an diesem Sonntag und nicht im Juli können Besucher den Naturgarten von Gundi und Gerd Reinhard (Adelheidstraße 1 in Diez, 11 bis 18 Uhr) bewundern.

In Dörnberg gibt es den Garten der „Kleinen Orangerie“ von Rita und Jürgen Landau, Hauptstraße 32, Marina Striekhninas Garten in der Gartenstraße 8 in Dörnberg und das „grüne Wohnzimmer“ des Dörnberger Volxtheaters (Hauptstraße 33). Die Dörnberger Gärten haben am 22. Juni und am 20. Juli jeweils von 11 bis 18 Uhr auf.

Besucher des Gartensommers können auch den Kräutergarten am Nonnenpfad in Fachingen (parallel zur Straße „Im Wiesengrund“ Richtung Lahn, am Bahndamm entlang) erleben (von 11 bis 18 Uhr). Weiter haben in der Veranstaltungsreihe der Skulpturengarten von Jutta Reiss (Birkenhof 1, Dörnberg) an beiden Sonntagen von 11 bis 18 Uhr und der „Garten(t)raum von L.A.“ von Evelyn und Gerhard Schulz, Geilnauer Weg 7, in Langenscheid (nur am Sonntag, 22. Juni von 11 bis 18 Uhr) geöffnet.

Ausschließlich am Sonntag, 22. Juni, bietet die Diezer JVA im Rahmen des Gartensommers ihr Rosenfest an. Wer Fragen zu Rosen hat, der kann am Sonntag, 22. Juni, in der Gärtnerei der JVA viele Tipps von einem Experten erfahren. Besucher finden dort eine große Auswahl an Beet- und Kletterrosen, Begleitpflanzen und Gartengeräten.

Als nächste Veranstaltung beim Diezer Gartensommer folgt die Lesung von Annie Vollmers mit dem Konzert von Eve’s Temptation am Freitag, 27. Juni, um 19.30 Uhr im Garten des Hauses Eberhard mit dem Titel „Sommerglück“. Samstag und Sonntag, 28./29. Juni, geht es weiter mit dem Gartentag bei Katrin Goebel-Lange in der Schönen Aussicht 15 in Holzheim.

Am Sonntag, 6. Juli, steht um 11 Uhr am Robert-Heck-Park in Diez (Oraniensteiner Straße) eine Führung durch die Baumwelt auf dem Programm. Weitere Stationen sind eine Ausstellung im Autohaus Hohlwein (11. Juli), der Tag der chinesischen Bewegungskünste „Auf dem Wirt“ (13. Juli) und eine Führung durch den Kräutergarten in Fachingen (26. Juli).ag

Rh.-Lahn-Ztg. Diez vom Samstag, 21. Juni 2014, Seite 23

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert