Sie haben das Abiturzeugnis in der Tasche: Insgesamt 108 Schüler haben am Beruflichen Gymnasium an der Adolf-Reichwein-Schule ihren Abschluss geschafft. Foto: Fotostudio Sascha Braun

Verabschiedung – Berufliche Gymnasiasten der Adolf-Reichwein-Schule feiern ihren Erfolg in der Stadthalle

Sie haben das Abiturzeugnis in der Tasche: Insgesamt 108 Schüler haben am Beruflichen Gymnasium an der Adolf-Reichwein-Schule ihren Abschluss geschafft. Foto: Fotostudio Sascha Braun
Sie haben das Abiturzeugnis in der Tasche: Insgesamt 108 Schüler haben am Beruflichen Gymnasium an der Adolf-Reichwein-Schule ihren Abschluss geschafft. Foto: Fotostudio Sascha Braun


Limburg. Insgesamt 108 junge Leute wurden jetzt am Beruflichen Gymnasium der Adolf-Reichwein-Schule Limburg verabschiedet und erhielten in der Josef-Kohlmaier-Halle ihre Abschlusszeugnisse. „So viele Absolventen hatten wir noch nie an unserer Schule“, betonte Schulleiter Ralf Abel. Erstmals wurde an der Reichwein-Schule das Abitur neben den Fachrichtungen Ernährung und Gesundheit auch im Fach Pädagogik vergeben.

Zwar fiel die Oberstufenzeit der Absolventen fast vollständig in die umfangreiche Sanierungsphase der Reichwein-Schule. Das haben sie geduldig ertragen und zudem an der Bildungsmesse, am europäischen Wettbewerb „Wie wollen wir in Europa leben?“ sowie an der Gesundheitsmesse erfolgreich teilgenommen.

Der Schulleiter dankte Abteilungsleiterin Dr. Edith Müller sowie den Tutoren. In einer Evaluation gaben mehr als 90 Prozent der Schüler an, dass sie mit der Beratung durch die Tutoren zufrieden oder sehr zufrieden waren, mehr als 84 Prozent waren mit der fachlichen Vorbereitung auf die Abiturprüfung zufrieden. Wissen allein mache nicht den vollkommenen Menschen aus, gab Abteilungsleiterin Dr. Edith Müller den Absolventen mit auf den Weg. Die frisch gebackenen Abiturienten sollten sich auch ein „sehendes Herz zulegen“, riet Müller.

Ein besonderes Lob ging an die Jahrgangsbesten:

Vanessa Rudolph (Notendurchschnitt von 1,0), Kai Augustin und Marius Mühl (Durchschnitt 1,5).
Der Chemiepreis wurde verliehen an David Esper und Xenia Fink.

Es folgen die Namen der erfolgreichen Absolventen, geordnet nach Tutorengruppen.

Tutorenkurs 13 GYA, Karin Uecker:

Kathrin Felicitas Altbrod (Elz), Laura Böker (Montabaur), Cansu Demir (Obertiefenbach), Kristina Victoria Dillmann (Flacht), Sophia Christel Gröschen (Ellar), Lea Heukelbach (Arfurt), Verena Kohls (Winkels), Maurice Mendel (Hausen), Josephin-Anna Meuer (Weroth), Leonie Schneider (Elz), Sophia Stendebach (Nentershausen), Jan Viehmann (Nauheim).

Tutorenkurs 13 GYB, Barbara Braun:

Leonie Arthen (Oberbrechen), Kai Augustin (Görgeshausen), Leonie Blumenstein (Moschheim), Kim Busche (Werschau), Lara Marie Fischer (Heistenbach), Valeria Geris (Montabaur), Cindy Gieß (Linter), Mauritius Kloft (Kölbingen), Niclas Lorenz (Laurenburg), Elena Menz (Katzenelnbogen), Frederike Rathgeber (Niederbrechen), Julia Rohletter (Niederbrechen), Nina Schätz (Hasselbach), Laura Isabell Theilemann (Linter), Katharina Marie Thiem (Arfurt), Lara Alina Vogt (Limburg), Alina Weiß (Limburg).

Tutorenkurs 13 GYC, Elke Uhl:

Natalia Brendel (Schadeck), Marie Leonie Dietrich (Diez), Thanuja Müller (Elz), Josephin Franziska Schürmann (Seck), Emma Gwendolyne Weck (Holzheim), Annika Witt (Ellar), Helen Dorothee Witt (Ellar).

Tutorenkurs 13 GYD, Anja Diehl:

Laura Bettini (Limburg), Marius Esteves Ferreira Miranda Guedes (Linter), Ultrina Haliti (Limburg), Anna Carina Heibel (Mogendorf), Julia Kowalke (Diez), Jacqueline Kubiak (Laubuseschbach), Leonie Petra Franziska Munz (Limburg), Yvonne Rösen (Würges), Vanessa Rudolph (Nentershausen), Oliver Christopher Dominic Scheib (Mudershausen), Christiane Maria Schmitt (Limburg), Jasmin Maria Stendebach (Stahlhofen), Paulina Trützschler v. Falkenstein (Limburg), Felix Jan Uriel (Limburg).

Tutorenkurs 13 GYEF, Markus Englisch:

Erika Beitler (Hadamar), Fabrizia Butzkies (Wolfenhausen), Leonie Göbel (Hundsangen), Katharina Halle (Fachingen), Sabrina Hannelore Heinrichs (Staffel), Inessa Krämer (Dauborn), Lukas Martin Kremer (Hundsangen), Vanessa Kröner (Schadeck), Isabel Langhelm (Kaltenholzhausen), Dzeneta Memic (Weinbach), Jacqueline Meudt (Oberzeuzheim), Marius Mühl (Fussingen), Aline Schwenzer (Wolfenhausen), Annika Julia Seibt (Hahnstätten), Martina Sevyrev (Hundsangen), Marie Isabeau Thomsen (Ahausen), Antonia Töffels (Weinbach).

Tutorenkurs 13 GYG, Nicole Knepper:

Sondrine Belz (Niedererbach), Heiko Enns (Rennerod), Christin Franziska Jung (Weroth), Viktoria Kremser (Großholbach), Anna-Carina Mazur (Weinbach), Laura Larissa Maria Obstfeld (Hundsangen), Alpcan Önür (Montabaur), Miriam Veronika Röhrig (Hangenmeilingen), André Rudersdorf (Linter), Büsra Saritekin (Schupbach), Linda Diana Schneider (Görgeshausen), Lea Strübing (Bad Camberg), Kelvin-Maximilian Tofan (Limburg), Tracy Virginia Witzel (Neesbach), Julia Wolf (Bad Camberg), Beser Yildirim (Eschhofen).

Tutorenkurs 13 GYH, Hartwig Reimann:

Katharina Ameiser (Ergeshausen), Mareike Beres (Holzhausen an der Haide), Laura Dzierzawa (Netzbach), Nathalie Mina Eisenbach (Schadeck), Jeanette Geis (Brechen), Amadeus Grimm (Fussingen), Stefan Holl (Allendorf), Luisa Holtei (Niederselters), Anna Krämer (Niederzeuzheim), Jonas Leisegang (Falkenbach), Madeline Lockl (Gräveneck), Judith Preußer (Kirberg), Christopher Reiter (Villmar), Annemarie Röder (Elz), Jacqueline Staaden (Niedershausen).

Tutorenkurs 13 GYI, Dr. Evelyn Schöpplein:

Ann-Katrin Dellit (Höhn), David Esper (Gemünden), Xenia Etelka Fink (Weinbach), Vanessa Griebling (Wirges), Anne Hamann (Selters), Sanja Moschner (Altendiez), Alicia Nett (Kirberg), Delnaz Salim Ali (Eschhofen), Lorena Seegler (Weroth), Christin Sohrmann (Lindenholzhausen).

Rh.-Lahn-Ztg. Diez vom Freitag, 19. Juni 2015, Seite 22 (0 Views)

There are no comments yet.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked (*).

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>