Leser äußern sich zu den Protestmärschen und der angekündigten Bürgerbefragung zur neuen Trasse der B 54.

„Bürger werden verunsichert“

Gespannt verfolge ich die Berichterstattung über die Ortsumgehung Niederneisen-Flacht. Ich lese von Protestmärschen entlang einer längst verworfenen ortsnahen Trassenführung und erfahre von unrealistisch dargestellten Geräuschsimulationen, die zur Verunsicherung der Anwohner führen. Die gut gemeinten Vorschläge zur Verkehrsentschärfung auf der B 54 wurden nach Ansicht der Protestler nicht ausreichend geprüft.

 

Im Informationszeitalter sollte man doch davon ausgehen können, dass sich jeder – auch die Protestbewegung – mit den Fakten vertraut machen kann. Insbesondere der Landesbetrieb Mobilität steht für Auskünfte rund um die Umgehung zur Verfügung. Da hier aus allen Lagern mehrfach Informationen eingeholt wurden, entsteht bei mir leider der Verdacht, dass die Verunsicherung der Bevölkerung gewollt ist und mehr das politische Interesse Einzelner und nicht das Wohl der betroffenen Bürger im Vordergrund steht. In all den Aktionen sehe ich daher die große Gefahr der Manipulation durch Fehlinformationen. Diese wurden durch die regionalen Medien als Fakt aufgenommen und so vermutlich unbewusst falsch weiterverbreitet.

Eine Aufklärung durch offizielle Stellen ist von äußerster Dringlichkeit und richtige Darstellung des aktuellen Planungsstandes für die Öffentlichkeit längst überfällig. Sicherlich würde die erneute öffentliche Bekräftigung der bereits erfolgten Positionierung unserer gewählten Volksvertreter zukünftige Debatten überflüssig machen. Denn wir sollten alle der Zukunft unserer Ortsgemeinden mehr Beachtung schenken und die Weiterentwicklungsmöglichkeiten unseres Aartals gemeinsam im Blick behalten.

Pietro Meloni, Flacht

Rh.-Lahn-Ztg. Diez vom Donnerstag, 19. Dezember 2013, Seite 12

There are no comments yet.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked (*).

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>